Startseite
    Bücher, Filme, ect.
  Über...
  Archiv
  Kinder, Kinder, Kinder ....
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Meine Musikerwebpage - sehr guter Musiker

http://myblog.de/poppyflower

Gratis bloggen bei
myblog.de





Peter Prange - der letzte Harem

Habe das Buch im Rahmen eines Buch-Projekts über www.trnd.de bekommen und gelesen und bin echt sowas von begeistert von diesem Buch. Das Buch ist in 2 Tagen regelrecht verschlungen worden.

Der Schriftsteller versteht es seine Leser in seinen Bann zu ziehen und den Leser tief in die schillernde Welt von Oksident und Orient eintauchen zu lassen.
Er lässt auch historisches und den Roman so zusammen fließen dass die historischen Ereignisse deutlich nachvollziehbar sind, ohne die spannende Handlung damit zu überfrachten

Es geht um zwei Frauen die armenisch-christliche Elisa und die türkisch-muslimische Fatma, später Fatima genannt die Verschelppung durch Menschenhändler erleben und in den letzten Haren des osmanischen Reiches gelangen der unter der Herrschaft des letzten osmanischen Sultans Abdülhamid II. steht. Dort versuchen die beiden Frauen sich auch immer wieder zu übertreffen um die beste Position im Palast zu bekommen.

Trotz strengster Bewachung lernt Elisa die Liebe ihres Lebens kennen, den deutschen Arzt Felix. Auch hier greift also das oft zitierte Kismet ein.

Derweil wird der Harem durch den Umsturz der Jungtürken unter der Führung Enver Paschas gestürzt und die neue Regierung lässt Sultans Abdülhamid II.s Harem auf und der Sultan wird ins exil geschickt.

Die 2 Freundinnen verlieren sich somit aus den Augen um bald wieder aufeinander zutreffen und sich erneut zu verlieren.

Wie es mit den beiden ( Elisa und Fatima ) weitergeht und ob die Liebe (  Fatima + Felix ) hält erfahrt ihr, wenn ihr das Buch selber lest.

Viel Spaß dabei!

Ich kann euch das Buch echt empfehlen und auch die anderen Bücher des Autors.

26.6.09 20:23
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bonny / Website (2.7.09 08:16)
Hi,

ich kann dir nur zustimmen :-) Meine Rezension in der Blog-Bücherecke ist auch recht positiv ausgefallen. Ich war nur nicht ganz so schnell im Lesen wie du und habe doch den ein oder anderen Tag länger gebraucht :-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung